Forschungsinstitut daacro - The Science of Stress Diagnostics


Gesundheitswirtschaftliche Interessenfelder:

Beratung für und Durchführung von klinischen Studien Speichellabor als Dienstleister oder KMU in Forschungsprojekten Betriebliche präventive Maßnahmen für Unternehmen und in Zusammenarbeit mit Krankenkassen Stressdiagnostik für Praxen und Kliniken.

Gründung: 2006
Rechtsform: GmbH
Anzahl Mitarbeiter: 8
Sektoren der Gesundheitswirtschaft:
Dienstleister / Beratung
Versorgungssektor/Technologieschwerpunkt: 
Diagnostika / Labortechnik, ambulante Akut-Versorgung, Auftragsforschungsinstitut; StressZentrum Trier


Wichtigste Produkte / Dienstleistungen:

Psychobiologische Stress-Expertise in 3 Bereichen:

(1) Klinische Studien: Planung, Durchführung, Auswertung, Publikation. Schwerpunkt:  psychotrope Wirksubstanzen.

(2) Speichellabor: Exzellenzlabor des führerenden Speichelassayherstellers Salimetrics, USA. Das Labor berät, stellt Probenmaterial zur Verfügung und analysiert Hormone im Speichel (Cortisol, Alpha-Amyplase, Melatonin, DHEA-S, Testosteron, Progesteron, CRP, IL-1 Beta, IL-6)

(3) StressZentrum Trier: Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz, Betriebliches Gesundheitsmanagement (Vorträge, Workshops, psychobiologisches (Video-) Einzel-Coaching oder Gruppen-Coaching, Stressdiagnostika, Burnout-Präventionsmaßnahmen.

Zielgruppen: 
Hersteller von psychotropen Wirksubstanzen Partnerschaft mit Akademischen Arbeitsgruppen bei EU-geförderten Forschungsanträgen Krankenkassen im Bereich BGM und Stress präventive Maßnahmen.

Daacro
Dr. Juliane Hellhammer

Dr. Juliane Hellhammer, Institutsleitung

Dr. Juliane Hellhammer,

Juliane Hellhammer promovierte an der Universität Bochum mit dem Thema: "Stress protektive Effekte von Nahrungsergänzungsmitteln:

Ein psychoneuroendokrinologischer Ansatz."

1989-1999 war sie als Geschäftsführerin des Forschungszentrums für Psychobiologie und Psychosomatik, eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Trier tätig.

2000-2003 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in der DFG Forschungsgruppe “Stress Vulnerabilität und Stress Protektion” .

Seit 2003 führt Juliane Hellhammer klinische Studien durch, gründete 2006 das Forschungsinstitut daacro GmbH & Co. KG, 2012 das angeschlossene StressZentrum Trier und 2013 das Saliva Lab Trier. Heute arbeiten die 3 Bereiche eng miteinander verbunden in Forschung und Anwendung. Juliane Hellhammer hat zahlreiche Publikationen veröffentlicht, hält Vorträge und ist als wissenschaftliche Beraterin tätig.

Daacro GmbH & Co. KG
Max-Planck-Str. 22
54296 Trier

E-Mail: info@daacro.de

www.daacro.de

Warum engagieren Sie sich
im InnoNet-Netzwerk?

Um regionale Stärken zu bündeln.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen