Fokusgruppe „Reha innovativ“ erfolgreich gestartet – Fortsetzung folgt!

17. Jun 2019

Am 22. Mai 2019 ging die Fokusgruppe „Reha innovativ“ mit einer Auftaktveranstaltung an den Start.

Die neue Fokusgruppe verfolgt das Ziel, besonders interessante und erfolgversprechende Themen und innovative Ansätze zur Stärkung und Weiterentwicklung der Rehabilitation aus der Vielzahl möglicher Aktionsfelder herauszufiltern und gemeinsam aktiv zu bearbeiten. Entstehen soll so ein intensiverer sektoren-übergreifender Austausch, der neue Kooperationen und Projektansätze für die Weiterentwicklung der Rehabilitation ermöglicht.

Insgesamt 24 starke Akteure aus den unterschiedlichen Bereichen der Gesundheitswirtschaft - stationäre und ambulante Rehaeinrichtungen, Akutkliniken, Universitäten und Forschungsinstitute, Hersteller von innovativen Produkten und Technologien für die Reha genauso wie Vertreter der Kostenträger und der Patientenseite – arbeiteten nach drei passenden Impulsvorträgen im Rahmen eines Workshops in World-Café-Runden in den Themenfeldern:

·      Bessere und nachhaltige Therapieerfolge durch technische Innovationen

·      Neue Strukturen für eine zukunftsorientierte Rehabilitation

·      Reha und dann? Innovative Ansätze für die Nachsorge

 

jeweils an den Fragestellungen:

·      Was sind die wichtigsten Herausforderungen zum Thema?

·      Welche Lösungen empfehlen Sie? Was wäre für Sie eine echte Innovation?

·      Welche neuen Kooperationsformen braucht es dazu? Können oder müssen neue Rollen für die einzelnen Beteiligten entstehen?

·      Welche Unterstützung oder Rahmenbedingungen brauchen die Lösungen, damit sie umgesetzt werden können?

Als zentrale Themen in der Diskussion und damit für die weitere Arbeit kristallisierten sich im Workshop die Punkte „Schaffung von Transparenz bzw. Koordination der Versorgungskette Reha“ und „Individualisierung der Reha-Therapie“ heraus. Besonders wichtig war allen Teilnehmern mehr Austausch zwischen den einzelnen Akteuren entlang der Versorgungskette Reha.

Insgesamt war deutlich spürbar, dass die Fokusgruppe „Reha innovativ“ offensichtlich einen aktuell großen Bedarf trifft. Die Resonanzen aller Beteiligten zur Auftaktveranstaltung waren ausgesprochen positiv, das Interesse an der Fortsetzung des Austauschs groß. Deshalb ist das erste Arbeitstreffen der Fokusgruppe bereits in Planung. 

Hier finden Sie die Ergebnisse unseres ersten Treffens.


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen